Mein erster Alleinflug

Am 27.6.2002 war es nach einem Überprüfungsstart endlich soweit. Der zweite Fluglehrer gab mir sein Einverständinss für meinen ersten Alleinflug.

Nachdem er ausgestiegen war und ich alleine am Start stand wurde mir trotz Vorfreude mulmig. Ich beendete meinen Startscheck und signalisierte dem Startleiter meine Bereitschaft.
Und schon ging es los...

Mein erster Alleinflug!!!
Die Angst die ich zuvor am Boden hatte, legte sich während des Fluges. Ich flog meine Platzrunde und landete sicher, wenn auch etwas zu weit. Uwe Nitz meinte, dass die "berühmte zweite Landung" immer etwas schlechter wird. Er hatte recht, doch die dritte gelang wieder!

Als kleine "Belohnung" für meine ersten 3 Alleinflüge erhielt ich einen Diestelstrauch, welcher mir durch die Hand gezogen wurde. Dies ist eine Tradition unter Fliegern, ebenso das Schlagen auf den Po.

Am Abend waren dann noch die Renneritzer Fliegerkollegen zum Grillen und Volleyball spielen da. Angetreten sind zwei Oppiner und eine Renneritzer Mannschaft. Durch unser wochenlanges Training gewann unsere erste Mannschaft vor der zweiten und letzter wurde Renneritz. Hiermit möchte ich unseren Kameraden empfehlen noch ein bisschen zu üben J, und dann gibt es eine Revanche, spätestens in Stendal zur Landesmeisterschaft.

Alles in Allem war dies ein Tag den ich so schnell nicht vergessen werde!

 

Benjamin Kassau